Carlinda in Portugal

Gerne möchten wir euch an dieser Stelle unser Herzensprojekt in Portugal vorstellen und näher bringen.

 

Carlinda, eine Portugiesin mit dem Herzen am richtigen Fleck, kümmert sich im Norden von Portugal um vernachlässigte und misshandelte Tiere und schenkt ihnen die Liebe, welche sie verdient haben. Bis jetzt hat sie ihren Einsatz für die Tiere grösstenteils selber finanziert. Nun hat sie aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskriese ihren Job verloren und steht vor einer schwierigen Situation. In Portugal ist die Lage besonders schlimm, da die Tiere durch den Gesetzgeber kaum geschützt sind. Die Mittel sind sehr eingeschränkt, es fehlt an allen Ecken und Enden, dennoch gibt Carlinda alles für die Tiere, was sie hat.

Carlinda wohnt etwas abgelegen in einem kleinen Haus, aktuell hat sie 31 Hunde und viele Katzen bei sich zu Hause, welche sie versorgt. Ihr Wunsch wäre es, aus ihrem zu Hause ein kleines Tierheim zu machen, da ist sie auch schon mit den Behörden in Kontakt steht.

 

Carlinda geht regelmässig zu stark befahrenen Strassen, um Hunde dort einzusammeln. Da sie selbst keinen Platz mehr hat, bringt sie die Hunde dann in die Berge, wo sie vor den Autos sicher sind. Sie geht dann 3 x die Woche dort hin, um die Hunde zu füttern. Oft schafft sie es im Monat nicht, genug Futter für alle Tiere zusammen zu bekommen, so dass sie die Hunde in den Bergen mit Essensresten füttern muss.

Wir von Hoffnungs-Felle möchten Carlinda mit Sachspenden für die Tiere unterstützen, mit Patenschaften und mit Geldspenden, damit besonders den kranken und schwachen Tieren medizinisch geholfen werden kann.

  

Carlinda hat leider nur sehr wenig zum Leben, und bei ihr herrscht immer Futterknappheit. Sie kämpft täglich darum, ihre Schützlinge satt zu bekommen, ein fast aussichtsloser, verzweifelter Kampf. Carlinda verzichtet sogar zugunsten ihrer Tiere auf ihr eigenes Essen und füttert sie damit, oder holt Lebensmittel aus dem Supermarkt, die bereits das Verfallsdatum überschritten haben.

 

Bitte helft uns dabei, dass Carlinda weiterhin alle Mittel und vor allem Futter haben wird, um alle Tiere zu ernähren. Jeder Einzelne von uns kann helfen, dass die Tiere ein gesichertes Leben haben werden und alles bekommen, was sie brauchen.

Danke euch allen...